EU vs DISINFORMATION – DON’T BE DECEIVED, QUESTION EVEN MORE

Kremlfreundliche Medien als Marketing-Tool: Werbung für den Impfstoff Sputnik V in Lateinamerika

„Beim guten Marketing geht es nicht mehr um die Dinge, die man herstellt, sondern um die Geschichten, die man erzählt“, sagen die Marketing-Gurus und die kremlfreundlichen Medien nehmen diesen Leitsatz ernst. Die Anpreisung des Sputnik-V-Impfstoffs auf den globalen Märkten läuft auf Hochtouren, wobei vor allem das spanischsprachige Publikum in Lateinamerika anvisiert wird.

EAD-SONDERBERICHT, UPDATE: Kurzbewertung der Narrative und Desinformation zur COVID-19-Pandemie (AKTUALISIERUNG: MAI BIS NOVEMBER)

  Zusammenfassung Seit dem letzten Sonderbericht sind die mit COVID-19 im Zusammenhang stehenden Mis- und Desinformationen im Internet zurückgegangen. Der Fokus liegt inzwischen auf Impfstoffen, wie aus mehreren Analysen von Tausenden verfügbaren Faktenprüfungen seit Beginn der Pandemie hervorgeht. Die Verbreitung und Reichweite von Mis- und Desinformationen im Internet ist nach wie vor besorgniserregend hoch. Ein […]

Wir leben alle in Amerika, und es ist nicht wunderbar

Diese Woche beherrschten wieder die US-Präsidentschaftswahlen die internationalen Nachrichten und der Kreml und seine Medien stützen weiterhin Behauptungen des Wahlbetrugs und über Joe Bidens Russlandpolitik.

Der Kreml und das Stöhnen der Philosophen

Im kremlfreundlichen Narrativ der Desinformation ist Bernard-Henri Lévy, ein französischer Philosoph, die treibende Kraft hinter vielen Protesten auf der ganzen Welt. Im Hintergrund dieses Narrativs geht eine weniger hitzige philosophische Debatte vonstatten.

Irren ist menschlich

Hierzu passt ein berühmtes Zitat aus dem Lateinischen: Errare humanum est, perseverare autem diabolicum. Irren ist menschlich, doch auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch. Wieder einmal wird ein ein russischer Fernsehsender dabei ertappt, „irrtümlich” Bilder aus Videospielen als Filmaufnahmen aus dem Krieg in Bergkarabach zu präsentieren. „Fehler” sind ein Kernelement der kremlfreundlichen Desinformationsbemühungen.

MH17 – die entwicklungen seit märz

Am 9. März haben die Anhörungen im Prozess um Flug MH17 begonnen. Was hat sich seither in Sachen Desinformation getan? Erkennbar sind gewisse Muster. Und dann sind da noch die Aktivitäten von Alexander Malkevich.